www.personalzentrum.de - Die Unternehmens- und Personalberatung Startseite Impressum AGB
Datenschutz Kontakt Übersicht
Kurzarbeit. Voraussetzungen für Kurzarbeit
Wissen zur Kurzarbeit. Voraussetzungen für Kurzarbeit
Zur Startseite
   
Warenkorb Warenkorb: Produkte
Zur Startseite Arbeitshilfen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler Dienstleistungen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler Online-Shop für Bürobedarf  
 
 Suchen

Neue Seiten powered by crawl-it
 Online-Shop
 Bürobedarf
 Dienstleistungen
 Arbeitshilfen & Vorlagen
 Arbeitsverträge
 Arbeitszeugnisse
 Kündigungen
 Aufhebungsverträge
 Abmahnungen
 Personal
 Personalsuche & Auswahl
 Stellenbeschreibungen
 Personalführung
 Vereinbaren & Beurteilen
 Aus- & Weiterbildung
Unternehmenspraxis
 Steuern
 Buchführung
 Betriebsprüfung
 Reisekosten & Spesen
 Firmenauto
Büromanagement
 Geschäftsbriefe
 Urlaubsplaner
 EXCEL-Tools
 Software & Bücher
 Checklisten
 Dienstleistungen
 Neu: Texte übersetzen
 Arbeitszeugnisse
 Rechtsberatung
 Steuerberatung
 Gründerberatung
 Unsere Partner
 Partnerprogramm
 Wir über uns
 Referenzen
 Presse & Werbung
 Diese Seite bookmarken
 Zahlungsmöglichkeiten
   

Die Vorteile einer Inhouse-Schulung

 

StartupStockPhotos@pixabay-com - office-594132 Sich ständig frisches Know-how anzueignen spielt im Berufsleben eine große Rolle. So genannte Schlüsselqualifikationen können einen entscheidenden Vorteil gegenüber Mitbewerbern und Kollegen bieten. Eine gute Möglichkeit, sein Personal gemeinschaftlich weiterzubilden sind so genannte Inhouse-Schulungen.

In der Schule, während der Ausbildung und im Studium werden wir nahezu überhäuft von Wissen. Vieles davon wird im Berufsalltag jedoch nicht regelmäßig angewendet, so dass es nach und nach in Vergessenheit gerät. Ganz zu schweigen davon, dass die Welt einem ständigen Wandel unterliegt. Der Computer ist das beste Beispiel dafür, denn er hat viele Änderungen mit sich gebracht. Um als Arbeitnehmer mit Anpassungen und Änderungen umgehen zu können, sind Weiterbildungen äußerst hilfreich. Eine spezielle Art, eine Weiterbildung durchzuführen, sind Inhouse Schulungen.

Berufliche und persönliche Entwicklung

Für den beruflichen Erfolg ist es unerlässlich, sich fortzubilden. Vorsprung durch Fachkompetenz ist etwas, das einem dabei helfen kann, Karriere zu machen und in seinem Job Erfüllung zu finden. Hierfür gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man bildet sich privat fort oder bekommt durch seinen Arbeitgeber Unterstützung in Sachen Weiterbildung. Natürlich finanziert dieser eine Weiterbildung nicht ohne Grund. Auch der Arbeitgeber profitiert von Weiterbildungen, wie sich nur unschwer erkennen lässt. Denn eine Weiterbildung kann den Mitarbeiter an das Unternehmen binden. Ausgestattet mit neuen Qualifikationen, ist er nun unverzichtbar für seinen Betrieb.

Was ist eine Inhouse-Schulung?

Möglichkeiten, seine Mitarbeiter weiterzubilden, hat der Arbeitgeber genügend. Eine Variante, die immer häufiger gewählt wird, ist die so genannte Inhouse-Schulung. Was im ersten Moment kompliziert klingt, ist schnell erklärt: Bei einer Inhouse-Schulung handelt es sich um eine betriebsinterne Fortbildung. Eine solche Veranstaltung kann wenige Stunden bis hin zu mehrere Tage in Anspruch nehmen.

Vor der Schulung wird ein Wissensgebiet festgelegt, welches den Teilnehmern vermittelt werden soll. Ein wesentliches Merkmal bei Inhouse-Schulungen ist, dass das Hauptaugenmerk auf der praktischen Anwendung liegt. Damit dies gelingt, wechseln sich Demonstration und Übung miteinander ab.

Die Vorteile einer Inhouse-Schulung

Im Gegensatz zur extern durchgeführten Schulung hat die Schulung innerhalb der Firma viele Vorteile. Einer davon ist, dass sowohl die Schulungsinhalte als auch die Dauer der Schulung individuell auf die Bedürfnisse und die Kenntnisse der Mitarbeiter abgestimmt werden können. Zudem bekommen die Teilnehmer die Möglichkeit, unternehmensinterne Anwendungsbeispiele durchzugehen. Bei Diskussionsbeiträgen kann ein direkter Bezug zum jeweiligen Unternehmen hergestellt werden. Wird die Inhouse-Schulung von einem guten Bildungsträger veranstaltet, werden die Lerninhalte direkt auf das Anwendungsgebiet innerhalb der Firma transferiert. Zudem verbleiben alle vertraulichen Informationen innerhalb des Unternehmens. Ganz abgesehen davon, dass eine Inhouse-Schulung häufig günstiger ist als eine externe Schulung.

Auch für Mitarbeiter ist die Inhouse-Schulung mit Vorteilen behaftet. Da nur Mitarbeiter aus dem Unternehmen teilnehmen, kennt man sich untereinander und kann sich besser aufeinander einstellen. Jedem Teilnehmer wird der gleiche Wissensstand vermittelt, so dass keiner einen größeren Vorteil als sein Kollege erhält.

Idealerweise nehmen Mitarbeiter an einer gemeinsamen Inhouse-Schulung teil, die den gleichen Fortbildungsbedarf haben. Weil die Firma den Termin der Schulung selbst bestimmen kann, muss man sich nicht nach externen Anbietern richten. Der Arbeitgeber kann den Wegfall seiner Mitarbeiter für den Zeitraum der Schulung besser planen und abfedern.

Bildquelle: StartupStockPhotos@pixabay-com - office-594132

 

Weitere Informationen:
 
MS-Word-Vorlagen zu Thema Personalführung

Unsere Buchempfehlungen zum Thema: Unternehmenstools
 


WISO EÜR & Kasse

WISO EÜR & Kasse (Einnahme- Überschuss-Rechnung)
von Buhl Data

Ideal für Freiberufler, Gewerbetreibende oder Angestellte und Beamte mit Nebeneinkünften.

Vor allem Freiberufler, aber auch Selbstständige, die weniger als 500.000 Euro Umsatz machen, müssen keine ordnungsmäßige Buchführung machen - also doppelt kontieren und jährlich Bilanz und GuV erstellen. Damit fördert der Staat das Unternehmertum, denn insbesondere Freiberufler, Kleinbetriebe und Mittelständer profitieren von den Möglichkeiten der erleichterten einfachen Buchführung. Wer die Einnahmen-Überschuss-Rechnung mit WISO EÜR & Kasse macht, nutzt nicht nur den Erfahrungsschatz der Fachredakteure, sondern verfügt auch über ein einfaches und transparentes Auswertungssystem. So haben Sie jederzeit die wichtigen Finanzzahlen im Blick und können besser planen.

Ihre Einnahmen und Ausgaben erfassen Sie bequem über Kassenbuch und Bankkonto. Mit wenigen Mausklicks ist alles korrekt und schnell verbucht.

Monatlich oder quartalsweise will das Finanzamt eine Aufstellung über Umsatz- bzw. Vorsteuer haben. Auch dabei hilft WISO EÜR & Kasse: Die entsprechenden Werte werden automatisch aus Ihren Buchungen ermittelt und ins Steuerformular eingetragen. Über die integrierte Elster-Schnittstelle können Sie die Daten direkt ans Finanzamt übermitteln.

Preis: EUR 34,95 - Kostenlose Lieferung
Auf Lager.

 

 
 
© 1998 - 2018 Personalzentrum - Berufszentrum ABIS. Alle Rechte vorbehalten. Preise inkl. gesetzl. MwSt.