www.personalzentrum.de - Die Unternehmens- und Personalberatung Startseite Impressum AGB
Datenschutz Kontakt Übersicht
Kurzarbeit. Voraussetzungen für Kurzarbeit
Wissen zur Kurzarbeit. Voraussetzungen für Kurzarbeit
Zur Startseite
   
Warenkorb Warenkorb: Produkte
Zur Startseite Arbeitshilfen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler Dienstleistungen für Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler Online-Shop für Bürobedarf  
 
 Suchen

Neue Seiten powered by crawl-it
 Online-Shop
 Bürobedarf
 Dienstleistungen
 Arbeitshilfen & Vorlagen
 Arbeitsverträge
 Arbeitszeugnisse
 Kündigungen
 Aufhebungsverträge
 Abmahnungen
 Personal
 Personalsuche & Auswahl
 Stellenbeschreibungen
 Personalführung
 Vereinbaren & Beurteilen
 Aus- & Weiterbildung
Unternehmenspraxis
 Steuern
 Buchführung
 Betriebsprüfung
 Reisekosten & Spesen
 Firmenauto
Büromanagement
 Geschäftsbriefe
 Urlaubsplaner
 EXCEL-Tools
 Software & Bücher
 Checklisten
 Dienstleistungen
 Neu: Texte übersetzen
 Arbeitszeugnisse
 Rechtsberatung
 Steuerberatung
 Gründerberatung
 Unsere Partner
 Partnerprogramm
 Wir über uns
 Referenzen
 Presse & Werbung
 Diese Seite bookmarken
 Zahlungsmöglichkeiten
   

Gründung einer Unternehmergesellschaft – darauf ist zu achten

 

Bei der Unternehmergesellschaft, kurz UG, handelt es sich um eine Gesellschaftsform mit geringem Kapitaleinsatz und beschränkter Haftung. Sie lässt sich unkompliziert gründen. Deshalb ist sie für viele Jungunternehmer mit wenig Startkapital eine interessante Rechtsform. Doch die Unternehmergesellschaft passt nicht zu jedem. Auch können Fehler bei der Gründung passieren, die den Erfolg der Firma beeinflussen.

Was ist eine Unternehmergesellschaft?

Die haftungsbeschränkte UG wurde im Zuge der im November 2008 in Kraft getretenen Modernisierung des GmbH-Rechts, beim bgbl.de einsehbar, ins Leben gerufen. Sie soll die Gründung eines Unternehmens beschleunigen und attraktiver gestalten. Es handelt sich bei dieser Rechtsform um eine Mini-GmbH, beziehungsweise, wie in den Medien häufig genannt, um eine 1-Euro-GmbH. Sie ist damit nichts weiter als eine Variante der Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Nur mit dem Unterschied, dass sich diese ohne Mindeststammkapital gründen lässt. Das Kapital von 25.000 Euro können die Gesellschafter nach und nach ansparen.

Für wen eignet sich die Unternehmergesellschaft

Die UG eignet sich für Personen, die wenig Kapital für den Firmenstart benötigen bzw. verfügbar haben, ein kleines Unternehmen gründen wollen und sich eine Haftungsbeschränkung wünschen. Mit der UG haben sie eine juristisch gesicherte Existenz. Wer alleine ist und keine Mittgesellschafter hat, kann die Mini-GmbH in Anspruch nehmen. Das Privatvermögen bleibt bei dieser Rechtsform in der Regel unberührt. Die Ansparung des Stammkapitals erfolgt nur bei einem Gewinn. Bei guter Entwicklung der UG lässt sich diese in eine vollwertige GmbH umändern. Eine einfache Möglichkeit, eine UG zu gründen, ist online bei firma.de. Dort können sich Jungunternehmer alle notwenigen Leistungen einer UG-Gründung zusammenstellen lassen und erhalten rechtliche Unterstützung in der Startphase.

Generell eignet sich die Unternehmergesellschaft für Personen, die…

  • ...in ihrer Branche ein Geschäftsmodell mit hohen Risiken haben,
  • ...wenig Kapital besitzen,
  • ...eine langfristig existierende Firma gründen wollen,
  • ...einen Jahresumsatz im mittleren Bereich erwirtschaften wollen.

Fehler bei der Unternehmergründung

Bei der Gründung der Mini-GmbH können Fehler passieren. Unternehmer, die diese Rechtsform in Erwägung ziehen, sollten wissen, dass ein geringes Stammkapital nur theoretisch möglich ist. Bei den ersten, sich häufenden Rechnungen kann schnell eine Zahlungsunfähigkeit eintreten. Wenn das passiert, und die UG überschuldet ist, ist es möglich, dass der Geschäftsführer trotz Haftungsbeschränkungen wegen Insolvenzverschleppung haftet. Das Stammkapital von 25.000 Euro ist mit 25 % des Gewinns anzusparen. Das sollten Gründer berücksichtigen.

Wer die Buchführung nicht beherrscht, bekommt schnell Probleme. Auch bei der Mini-GmbH sind die Gesellschafter verpflichtet, Buchführungs- und Bilanzierungsregeln einzuhalten. Weiterhin müssen Steuern auf den Gewinn gezahlt werden. Vor der Unternehmensgründung ist es sinnvoll, eine Rechtsberatung in Anspruch zu nehmen, damit sich Fehler von vornherein vermeiden lassen. Diese können schon bei kleinsten Dingen, wie der Verwendung der allgemeinen Geschäftsbedingungen, beim Impressum oder der Belehrung über das Widerrufs- oder Rückgaberecht entstehen.

Ablauf der UG-Gründung kurz erklärt:

  • Personen zahlen zuerst das Stammkapital von mindestens 1 Euro auf das Geschäftskonto ein,
  • ein Notar beurkundet den Gesellschaftervertrag,
  • anschließend veranlasst der Notar den Eintrag ins Handelsregister,
  • daraufhin erstellen die Jungunternehmer eine Eröffnungsbilanz, informieren das zuständige Finanzamt über die Firmengründung und erhalten eine Steuernummer.
  • Im letzten Schritt ist ein Gewerbe für die Mini-GmbH bei der zuständigen Behörde anzumelden.
  • je nach Branche ist es erforderlich, weitere Anmeldungen z.B. bei der zuständigen Kammer vorzunehmen oder branchenspezifische Erlaubnisse einzuholen (z.B. spezielle Bescheinigungen für die Gastronomie „Hygienezeugnis“).
 

Weitere Informationen:
 
MS-Word-Vorlagen zu Thema Personalführung

Unsere Empfehlungen zum Thema: Unternehmenstools
 


Lexware lohn+gehalt

Lexware lohn+gehalt
von Lexware

Die einfache Lohn- und Gehaltsabrechnung für Freiberufler, Handwerker und Kleinbetriebe.

Mit der bedienerfreundlichen Software Lexware lohn+gehalt rechnen Sie alle Löhne (außer Baulohn), Gehälter und Minijobs ganz einfach selbst ab. Mit mehr als 100.000 Installationen ist die Lexware Lohnsoftware die Nr. 1 in Deutschland.

  • 365 Tage erhalten Sie alle Updates inklusive
  • 365 Tage werden alle wichtigen Neuerungen in Ihrer Software integriert
  • 365 Tage berücksichtigen Sie die neusten Gesetzesänderungen und arbeiten auf dem aktuellen Stand der Technik

Preis: EUR 224,98 - Kostenlose Lieferung
Auf Lager.

 

 
 
© 1998 - 2018 Personalzentrum - Berufszentrum ABIS. Alle Rechte vorbehalten. Preise inkl. gesetzl. MwSt.